< vorhergehender Beitrag

Ein „Ja“ zur vollen Verantwortung

Wer Führungsverantwortung hat und sie nicht vollständig ausfüllt, demotiviert seine Mitarbeiter und limitiert den Unternehmenserfolg. Gut zu führen ist ein Muss und lässt sich trainieren.


Führungskompetenz ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren von Unternehmen. Die Führung von Mitarbeitern und Teams durch „Trial and Error” zu lernen, verschleißt alle Beteiligten gleichermaßen und schadet dem Unternehmenserfolg. Führungskräfte, die nicht genau wissen, was sie wollen, wie ihnen gute Führung gelingt, wie sie motivieren, delegieren und ihren eigenen Standpunkt finden und vertreten, sind eine Bremse für ihre Mitarbeiter. Wer Führungsverantwortung hat, sollte sie bewusst tragen – und dieses auch fundiert erlernen. Das Management-Forum bietet daher eine Woche Intensiv-Training für Unternehmer und Führungskräfte, die qualifizierte Führung nachhaltig, vielfältig und vollumfänglich verstehen, erleben und anwenden wollen.
14. bis 18. August 2017, Kloster Seeon
www.management-forum.de/mitarbeiterfuehrung


Chefarzt/Chefärztin Abteilung Innere Medizin

Zentralkrankenhaus Bozen; CH-39100 Bozen [zur Ausschreibung]

___________________________________

Arzt/Facharzt für Arbeitsmedizin in Leitungsfunktion (m/w)

BMW Group; 4400 Steyr
[zur Ausschreibung]

___________________________________

Fachärztin/-arzt für Radiologie

Barmherzige Schwestern Krankenhaus Ried, 4910 Ried im Innkreis
[zur Ausschreibung]

___________________________________

FA für Kinder- u. Jugendpsychiatrie und psychotherapeutische Medizin

PSN - Psychosoziales Netzwerk; 8940 Liezen
[zur Ausschreibung]

___________________________________

Kooperationspartner