< vorhergehender Beitrag

Erweiterung der Reha-Klinik Montafon

Im Zuge eines EU-weiten Vergabeverfahrens hat die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) dem Land Vorarlberg für die Reha-Klinik Montafon 62 stationäre Reha-Plätze zuerkannt. Die Reha-Klinik Montafon, eine Einrichtung der VAMED, bietet schon jetzt orthopädische, kardiologische und neurologische Rehabilitation an.


Im Zuge der Erweiterung wird der Behandlungsschwerpunkt im Bereich der psychiatrischen Rehabilitation künftig auf Burn-out-Erkrankungen liegen. Damit werden 40 zusätzliche Arbeitsplätze im medizinischen Bereich für Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte geschaffen. „Die Nachfrage nach psychiatrischen Behandlungen nimmt kontinuierlich zu. Die Erweiterung der Reha-Klinik Montafon trägt dieser Entwicklung Rechnung und wird nach modernsten therapeutischen Standards umgesetzt“, betont Prim. Dr. Christian Fränkel, Ärztlicher Direktor der Reha-Klinik Montafon.


FACHARZT/FACHÄRZTIN FÜR KÜNFTIGE/R LEITER/IN DES INSTITUTES - ABTEILUNGSVORSTAND

Evangelisches Krankenhaus Wien gemeinnützige BetriebsgesmbH [zur Ausschreibung]

__________________________________

ÄRZTLICHE LEITUNG ARBEITSMEDIZIN

AMD Salzburg [zur Ausschreibung]

__________________________________

ARZT/ÄRZTIN FÜR ARBEITSMEDIZIN

voestalpine Personal Services [zur Ausschreibung]

__________________________________

STV. CHEFÄRZTIN/STV. CHEFARZT (W/M/D)

Psychiatrische Dienste Graubünden [zur Ausschreibung]

 

 

Kooperationspartner