< vorhergehender Beitrag

Start-up-Programm für Health-Techs

Zehn Start-ups aus dem Gesundheitsbereich haben in den letzten Monaten das von UNIQA und Pfizer unterstützte Acceleratorprogramm des Health Hub Vienna durchlaufen.


Der von INiTS, dem Inkubator der Wiener Universitäten, betriebene Health Hub Vienna ist ein international agierendes Start-up-Zentrum mit klarem Fokus auf Life Sciences. 20 bis 25 Start-ups pro Jahr werden dabei unterstützt, den Markteintritt rascher zu bewältigen und sich auf die Herausforderungen der Businesswelt vorzubereiten. Aufgenommen werden Start-ups, die bereits ein fertiges Produkt und erste Kunden haben und jetzt vor der Herausforderung des Markteintritts stehen.
Beim ersten Demo Day wurde ThinkSono aus Großbritannien als Sieger des ersten Durchgangs des Acceleratorprogramms gekürt, einer Software zur raschen und kostengünstigen Diagnose von
Venenthrombosen. Mit dabei im Programm war auch das Start-up SzeleSTIM, das eine personalisierte, elektronische Schmerztherapie entwickelt hat und Gewinner des Pioneers’18 Start-up Awards ist sowie als Wiener Start-up am Finale der „#glaub­andich Challenge“ der Erste Bank teilnimmt. Weitere Start-ups aus dem Programm beschäftigten sich mit elektronischen Patienteninformationen, Machine Learning in der Diagnose, Frauengesundheit oder dem Austausch von digitalen Informationen im Behandlungsprozess. Drei der Start-ups kamen aus Österreich und die anderen aus sieben weiteren Ländern Europas. Der nächste Durchgang startet bereits im September 2018. Derzeit werden die besten Start-ups aus Europa und Israel zur Bewerbung eingeladen. Einer der nächsten Höhepunkte des Programms wird die Health.Pioneers-Konferenz am 10. Oktober 2018 in Wien sein, wo sich die Start-ups des Health Hub Vienna präsentieren und ihre Lösungen einem großen Publikum vorstellen können.


FACHARZT/FACHÄRZTIN FÜR PSYCHIATRIE ODER PSYCHOTHERAPEUTISCHE MEDIZIN STV. LEITUNG

Gesundheitsresort Donaupark Klosterneuburg [zur Ausschreibung]

__________________________________

LEITENDEN OBERARZT (M/W/D) AUFBAU FACHBEREICH CHIRURGIE

Klinikum Südwest [zur Ausschreibung]

__________________________________

PRIMARIUS ODER EMERITUS (M/W) ALS NEBENBERUFLICHER KOORDINATOR  FÜR LEHRKRANKENHÄUSER 

EPUM [zur Ausschreibung]

__________________________________

ÄRZTLICHER LEITER ODER LEITENDER ARZT (M/W) NOTFALLMEDIZIN 60-80% 

Spital Affoltern [zur Ausschreibung]

 

 

Kooperationspartner